Webbotschaft

 

Lieber Franz Joseph I., präsentieren wir Ihnen diese neue Website in der Welt sind beispiellos.

Sein Inhalt und Umfang wird sicherlich überrascht und total fesseln. Initiierung einer neuen Etappe in der Internet-Kommunikation von Informationen nicht nur hart, sondern auch ermöglicht es Ihnen, ein echtes Museum erleben.

Auf dieser Seite haben wir etwa 23 000 Bilder vorbereitet haben (10 000 Personen), die von einem Team von Sammler und Freunde der ersten Internet-Museum Franz Joseph I., Wilhelm II. gehört. und der Erste Weltkrieg. Das Museum ist geöffnet und auf eine künftige Zusammenarbeit werden Sammler, Historiker und gleichgesinnten Menschen.

Der Zweck und die Mission des Museums ist in erster Linie eine verzerrte Sicht auf die Siedlung während der Regierungszeit von Franz Joseph I. Blick auf die tatsächlichen historischen Ereignisse unvoreingenommen durch frühere Regime und die Auferstehung der vergessenen Kunst von Millionen Menschen unter der Herrschaft von Franz Joseph I.

Es ist offensichtlich, dass die Diskussion über das Thema von Franz Joseph kann ich nicht ablegen einer Seite. Es ist unbestritten, dass ein großer minus Franz Joseph I., der Entfesselung des Ersten Weltkrieges (obwohl sie ihre Gründe hatte) und das große Opfer an Menschenleben.

Vorschau Tschechisch (tschechoslowakischen) für Franz Joseph I., die Regierung durch den "Schwejk haškovským betroffen. Kurz gesagt - wenn Franz Joseph I. war so ein Despot und ein beschränkter, als es einem Schriftsteller Hasek, wurde das Nationaltheater, die Industrielle Revolution stellt, könnte Cream nicht komponieren ihre Lieder, nicht standhalten würden Tausende von Gebäuden, die jetzt den Namen der Vertreter einer viel späteren Zeit , sprach mit dem (damals) an der Karlsuniversität, Tschechische .........

In Bezug auf die Inhalte der Website ist in mehrere Gruppen, die hinzugefügt und verbessert werden wird geteilt. Museum Franz Josef wird hauptsächlich über die Veröffentlichung von physischen Objekten der Zeit mit der schriftlichen und andere Dokumente, die Zeit wird nur veröffentlicht, wenn sie im Besitz von Museen oder Co sind Schwerpunkt-přátel.V keineswegs eine Kopie einer Web- (wie für das renommierte Museum ..) - was hier wichtig ist fakt.Je unbekannte Zahl von privaten Fotos und Dinge, die von Franz Joseph I. Geschenke oder Spenden Franz Joseph I. kommen nach einiger Zeit zurück, um eine detailliertere Beschreibung der oben genannten Dinge, Fotos und Bilder, die von einigen außergewöhnlichen Geschichte und ergänzt.

Wenn es eine Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen, wird immer anonym bleiben. Bereits jetzt sind sie erweitert rozjednány einigen Bereichen Mapping des Ersten Weltkriegs - eine riesige Sammlung von Bajonetten (und selten und Raritäten) und einem Säbel, Philatelie, Briefmarken (unveröffentlicht seltene Frankaturen) und andere. Wir empfehlen Ihnen, das Warenangebot auf dem Display sowie Ihre Exponate zu erweitern.

Wir freuen uns auch Menüpunkte für das Museum Expansion und eventuellen Kauf.

Internet Museum der Aufwand in der Zukunft Bau einer permanenten Ausstellung des Museums Franz Joseph habe ich bereits über 12 große Städte in Böhmen bietet worden, aber Franz Joseph I., hat keine ernsthaften Interesse bekundet.

Wir bitten um Vergebung für diese, wenn wir alle Fragen zu arbeiten. Diese Website ist ganz am Anfang - obwohl sie auf immer rund 1.500 Stunden Programm und Scannen (und erheblichen finanziellen Mitteln), alles nicht perfekt ist noch investiert hat.

Diese Seite ist nicht und wird es nie benutzt, um jede Bewegung und politische Partei. Wenn jemand "berührt" einen Kommentar oder ein Bild zu fördern .. es ist Absicht und wir entschuldigen uns im Voraus.

 

 

 

.

id="gacode">