Kaisers Natur

Bald Charakter des Kaisers
Schwarzenberg einmal in einem Brief an Metternich dem Kaiser schrieb:

"Der junge Kaiser hat eine sehr würdige, er ist sehr höflich, aber etwas kalt. Die Öffentlichkeit denkt - in Wien etwa Wert auf Freundlichkeit - es ist nicht zu warm. In ihrem Wesen zeigt keine Zeichen von der Art der oberflächlichen Bonhomie Erzherzog anderen fehlt ihm der Wunsch zu gefallen, was auch nach außen. Auf der anderen Seite, aber es ist sehr zugänglich, geduldig und ist bereit, fair zu sein für alle. "(Zitat aus dem Buch" Der Kaiser Franz Joseph, der Autor von John Van der Kista)

Seine Armee, dem Kaiser sehr geliebt und sie treu blieb während seiner ganzen Regierungszeit. In der Öffentlichkeit, kleidete er sich vor allem militärische Uniform, während seine Leute würden es vorziehen, ihn in eine menschliche Gestalt zu sehen, aber der Kaiser fühlte sich besser in der beliebten Uniformen. Durch die rote Hose, roten Beinen war Leutnant Spitznamen. Zivile Kleidung nur mit den Routen oder inoffizielle Besuche. Seine upnutost Uniform war die gleiche wie die Abgelegenheit und Misstrauen gegenüber anderen Menschen, fühlte er sich auch nur in dem, was sie erlebt hatte. Als er starb sein langjähriger Lehrer und Ministerpräsident Schwarzenberg, Franz Joseph weigerte sich, einen neuen Ministerpräsidenten mit der Tatsache, dass er niemandem vertrauen kann sonst zu sieben Jahren, und zwar seinen Posten, und entschied, verteidigte er sich ernennen.

id="gacode">